Mittwoch, 27.10.2021
icon
11 / 17 °C
  • Niederschlag: 0 mm
  • Bewölkung: 48 %
  • Luftdruck: 1026 hPa
  • Wind: 2 m/s aus Osten
Kuren & Rezepte

Heilanzeigen und Indikationen

Körperliche Beschwerden gezielt lindern

Bei welchen Beschwerden hilft eine Kur?

Rheumatische Krankheiten
  • Chronisch entzündliche Gelenkerkrankungen
  • Abnützungserscheinungen an Gelenken
  • chronische entzündliche Prozesse der Gelenkumgebung, besonders Schulter‐ und Hüftgelenke
  • Muskelrheumatismus
  • Muskelverspannung
  • Muskelhärte
  • chronische Nervenentzündungen und Nervenschmerzen
Wirbelsäulenleiden
  • Abnützungserscheinungen an Wirbelkörpern und Wirbelgelenken
  • Bandscheibenschaden
  • Bandscheibenvorfall
  • Hexenschuß
  • Migräne
  • chronisch entzündliche Prozesse an Wirbelgelenken, Bandscheiben und am Bandapparat
  • Fehlhaltung der Wirbelsäule und Fehlstellung der Wirbelkörper
  • Wirbelsäulenverkrümmung mit statischen Beschwerden
  • Wirbelsäulenschwäche
  • Deformierungen der Extremitäten und Gelenke
Stoffwechselkrankheiten
  • Harnsäurevermehrung im Blut
  • Gicht
  • Knochenentkalkung
Chirurgische Nachbehandlung
  • Zustände nach Knochenbrüchen
  • verzögerte Knochenbildung
  • Rückstände nach Prellungen und Gelenkverletzungen
  • Zustände nach Blutergüssen, nach Muskelverletzungen und nach Operationen am Muskel‐ und Sehnengewebe
  • Muskelschwäche infolge Ruhigstellung und Fehlhaltung
  • Zustände nach Verbrennungen
  • Narbenbeschwerden
  • Nachbehandlung bei Wirbelsäulenoperationen (Bandscheibenoperationen) und Gelenkoperationen (vor allem Totalendoprothesenimplantation in Hüft‐ und Kniegelenke)
Herz‐, Kreislauf‐ und Durchblutungsstörungen
  • Herzerkrankungen, soweit sie ausgeglichen sind
  • Zustand nach Herzinfarkt
  • nervöse und funktionelle Herzbeschwerden
Kreislaufkrankheiten
  • Hochdruck‐ und Unterdruckleiden
  • vegetative Dystonie
Durchblutungsstörungen
  • der Gliedmaßen
  • intermittierendes Hinken
  • Zustand nach Gefäßoperationen
Lähmungen
  • Lähmungen nach Unfällen
  • Verletzungen und Operationen (posttraumatische postoperative Lähmungen)
  • Zustand nach Schlaganfall (postapoplektischer Zustand) ein halbes Jahr nach dem letzten Anfall
  • Folgen einer spinalen Kinderlähmung.
Frauenkrankheiten
  • Chronisch entzündliche Unterleibserkrankungen
  • Verwachsungsbeschwerden
  • hormonale und funktionelle Unterleibsleiden
Allgemeine Regeneration
  • Stoffwechselanregung
  • Entschlackung
  • Umweltschädigungen
  • Stresskrankheiten
  • Erschöpfungszustände
  • Linderung von Altersbeschwerden
Gegenanzeigen
  • Akute Entzündungen aller Art
  • schwere körperliche Erschöpfungszustände (Kachexie)
  • Infektionskrankheiten
  • auch tuberkulöse Prozesse (sofern nicht deren Inaktivität gesichert ist)
  • Schwere, nicht ausgeglichene (dekompensierte) Herz‐ und Kreislaufkrankheiten
  • Zustand nach Infarkt (frühestens nach 9 Monaten)

Kuren & Rezepte

Zurück zur Übersicht

Terminvoranmeldung

Jetzt anmelden

Rechte

Mehr erfahren

Bestellen Sie bequem Eintrittskarten, Vital- und Wertgutscheine online.

Aktuelle Information

Liebe Gäste,

die Innen- und Außenbereiche sind täglich von 07.00 Uhr – 19.00 Uhr geöffnet.
Langbadetage Mittwoch & Freitag bis 22.00 Uhr

Saunabereich Wiedereröffnung am 02.11.2021 >> HIER KLICKEN

ThermenWirt ab sofort geöffnet >> HIER KLICKEN

Maske: In allen Bereichen inkl. Gastronomie mit Ausnahme des Thermenbereichs nach der Umkleide zwingend erforderlich. FFP2 Maske (KN95) oder medizinische Maske: ab 6 Jahren

Für Ihren Thermenbesuch ist ein 3G-Nachweis erforderlich!

  • GEIMPFT: vollständige Corona-Impfung (mit Impfpass bestätigt vor mind. 14 Tagen - nur Originaldokumente, keine Kopien), LUCA-App, CovPass-App oder Corona-Warn-App usw. vorgelegt werden
  • GENESEN: Nachweis über Corona-Genesung (mind. 28 Tage bis max. 6 Monate), über 6 Monate mit 1 Impfung vor mind. 14 Tagen
  • GETESTET: negativer PCR Test (48 Std. gültig) oder negativer POC-Antigentest/Schnelltest (24 Std. gültig)
     
  • Eine Durchführung von Corona-Selbsttests ist nicht möglich. Ebenso werden mitgebrachte Selbsttest-Ergebnisse nicht als Testnachweis akzeptiert.
  • Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von den Testpflichten ausgenommen
  • Schüler müssen keinen Testnachweis erbringen, bitte legen Sie ein gültiges Dokument (Schülerausweis, Schülerticket, Schulnachweis, Zeugnis (oberer Namensabschnitt, ohne Noten usw.) vor


Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr (außer Feiertage).

Schnelltest-Zentrum Bad Füssing >> TERMINE HIER KLICKEN!
Nur mit Termin: Anmeldung unter Tel.: +49 (0)8531 - 975 333 oder schnelltest@badfuessing.de

Wir freuen uns Sie in der Europa Therme Bad Füssing begrüßen zu dürfen.